Impres­sum

Heraus­ge­be­rin:
Kultur­ve­rein “Hydra” zur Förde­rung von Humor, Ironie und Satire.
e-mail: offi­ce@­hy­dra­zine.at

Websi­te­ges­tal­tung & -betreuung:
Andreas Wiesen­ho­fer (andreas­wie­sen­ho­fer.com)

Mehr Infos zum Redak­tions­team unter „Die Spöt­ter„.

Recht­liche Hinweise

(Haftungs­aus­schluss/Disclai­mer)

1. Inhalt des Onli­nean­ge­botes
Der Autor über­nimmt keiner­lei Gewähr für die Aktua­lität, Korrek­theit, Voll­stän­dig­keit oder Qualität der bereit­ges­tell­ten Infor­ma­tio­nen. Haftungs­ans­prüche gegen den Autor, welche sich auf Schä­den mate­riel­ler oder ideel­ler Art bezie­hen, die durch die Nutzung oder Nicht­nut­zung der darge­bo­te­nen Infor­ma­tio­nen bzw. durch die Nutzung fehle­rhaf­ter und unvoll­stän­di­ger Infor­ma­tio­nen verur­sacht wurden sind grund­sätz­lich ausges­chlos­sen, sofern seitens des Autors kein nach­weis­lich vorsätz­liches oder grob fahrläs­siges Verschul­den vorliegt. Alle Ange­bote sind frei­blei­bend und unver­bind­lich. Der Autor behält es sich ausdrü­ck­lich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Ange­bot ohne geson­derte Ankün­di­gung zu verän­dern, zu ergän­zen, zu löschen oder die Veröf­fent­li­chung zeit­weise oder endgül­tig einzus­tel­len.

2. Verweise und Links
Bei direk­ten oder indi­rek­ten Verwei­sen auf fremde Inter­net­sei­ten („Links“), die auße­rhalb des Verant­wor­tungs­be­reiches des Autors liegen, würde eine Haftungs­verp­flich­tung ausschließ­lich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhal­ten Kennt­nis hat und es ihm tech­nisch möglich und zumut­bar wäre, die Nutzung im Falle rechts­wi­dri­ger Inhalte zu verhin­dern. Der Autor erklärt daher ausdrü­ck­lich, dass zum Zeit­punkt der Link­set­zung die ents­pre­chen­den verlink­ten Seiten frei von ille­ga­len Inhal­ten waren. Der Autor hat keiner­lei Einfluss auf die aktuelle und zukünf­tige Gestal­tung und auf die Inhalte der gelink­ten/verknüpf­ten Seiten. Deshalb distan­ziert er sich hier­mit ausdrü­ck­lich von allen Inhal­ten aller gelink­ten /verknüpf­ten Seiten, die nach der Link­set­zung verän­dert wurden. Diese Fests­tel­lung gilt für alle inne­rhalb des eige­nen Inter­ne­tan­ge­botes gesetz­ten Links und Verweise sowie für Frem­dein­träge in vom Autor einge­rich­te­ten Gästebü­chern, Diskus­sions­fo­ren und Mailin­glis­ten. Für ille­gale, fehle­rhafte oder unvoll­stän­dige Inhalte und insbe­son­dere für Schä­den, die aus der Nutzung oder Nicht­nut­zung solche­rart darge­bo­te­ner Infor­ma­tio­nen ents­te­hen, haftet allein der Anbie­ter der Seite, auf welche verwie­sen wurde, nicht derje­nige, der über Links auf die jewei­lige Veröf­fent­li­chung ledi­glich verweist.

3. Urhe­ber- und Kenn­zei­chen­recht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publi­ka­tio­nen die Urhe­ber­rechte der verwen­de­ten Grafi­ken, Tondo­ku­mente, Video­sequen­zen und Texte zu beach­ten, von ihm selbst erstellte Grafi­ken, Tondo­ku­mente, Video­sequen­zen und Texte zu nutzen oder auf lizenz­freie Grafi­ken, Tondo­ku­mente, Video­sequen­zen und Texte zurü­ck­zu­grei­fen. Alle inne­rhalb des Inter­ne­tan­ge­botes genann­ten und ggf. durch Dritte geschütz­ten Marken- und Waren­zei­chen unter­lie­gen unein­ges­chränkt den Bestim­mun­gen des jeweils gülti­gen Kenn­zei­chen­rechts und den Besitz­rech­ten der jewei­li­gen einge­tra­ge­nen Eigentü­mer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Marken­zei­chen nicht durch Rechte Drit­ter geschützt sind! Das Copy­right für veröf­fent­lichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfäl­ti­gung oder Verwen­dung solcher Grafi­ken, Tondo­ku­mente, Video­sequen­zen und Texte in ande­ren elek­tro­ni­schen oder gedruck­ten Publi­ka­tio­nen ist ohne ausdrü­ck­liche Zustim­mung des Autors nicht gestat­tet.

4. Rechts­wirk­sam­keit dieses Haftungs­aus­schlusses
Dieser Haftungs­aus­schluss ist als Teil des Inter­ne­tan­ge­botes zu betrach­ten, von dem aus auf diese Seite verwie­sen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formu­lie­run­gen dieses Textes der gelten­den Rechts­lage nicht, nicht mehr oder nicht voll­stän­dig ents­pre­chen soll­ten, blei­ben die übri­gen Teile des Doku­mentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültig­keit davon unberührt.

Unser neuester Wurf!