Das wahre ÖBB-Inserat

Dass Werner Faymann ÖBB-Inserate schalten ließ, ist nur die halbe Wahrheit. Die ganze Wahrheit ist, welche Plakate ursprünglich geplant waren. Denn die SPÖ wollte endlich aufräumen mit all den Halbwahrheiten über quasi-pragmatisierte Spitzenmanager, die alljährlich Millionenverluste einfahren, den Bürgern tief in der Brieftasche liegen und dennoch Boni und Mörderabfindungsprämien kassieren. Aber … daraus wurde nichts. Denn den Kampagnengurus gefiel Faymanns Teint auf dem Plakat nicht …

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.