HYDRA macht Geschichte (nach)!

Nicolas Sarkozy hat also quasi eigenhändig die Berliner Mauer abgerissen. Wir wollen es gerne glauben. Man sollte aber auch nicht übersehen, wo die Hydra schon überall eifrig mitgemischt hat! Zum Beispiel beim Sturm auf die Botschaft der BRD in Prag im Jahre ’89. Unser Bilder beweisen zweifelsfrei: die HYDRA war auch dort! Mit dem Cover „Du kommst hier nicht rein!“ Damoklesschwert ihrer selbst, hat ein Exemplar der vierten Ausgabe hartnäckig alles versucht und tapfer gekämpft, allerdings war es dann doch so: sie kam dort nicht rein. Die Staatsgewalt hatte ein paar tschechische Knödel zuviel verdückt, summa summarum: keine Chance für ein Heft vom Formate A4 über einen Riesenzaun zu klettern, wenn ein Polizist am Hosen ähh Heftbund dranhängt. Trotzdem: die HYDRA ging als erstes Heft in die Geschichte ein, das versucht hat irgendwo drüberzuklettern. Immerhin. (Übrigens: derjenige, der uns nachweisen kann, dass die Fotos nicht bei der Botschaft der BRD in Prag aufgenommen worden sind, erhält ein Gratisabo!)

Und hopp! Schon ist die Zeitschrift oben!

Und hopp! Schon ist die Zeitschrift oben!

Feiste Sicherheitsbeamte versuchen die Hydra wieder herunterzureißen...mit Erfolg.

Feiste Sicherheitsbeamte versuchen die Hydra wieder herunterzureißen...mit Erfolg.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.