In tiefster Trauer …

farcebook deathMaximilian Zirkowitsch
* 12.11.2009, 17:20   t  12.11.2009, 17:39

„Ich bin von euch gegangen, nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit.
Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt.“ (LaoTse)

 Liebe Angehörige, liebe Freunde, liebes Redaktionsteam,

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass der junge Maximilian Zirkowitsch nach nur kurzer Lebensdauer von uns gegangen ist. Die Nachricht erreichte uns kurz nachdem wir ihn in den Kreis unserer Freunde aufgenommen haben. Es ging alles so schnell. Des Zirkowitschs  Leben war vielversprechend; der stramme Junge war gesund, munter und voller Hoffnungen und Ziele. Seine Augen blau wie sein Blut.  Sie durften die Geburt seiner Online-Identität als Zeugen miterleben. Ganz unerwartet, nur wenige Stunden später, während der Gesundheitsanamnese, musste der Suizid des kleinen Maximilian auf Facebook festgestellt werden.

Max, wir vermissen dich. Ruhe in Frieden.

Die Beisetzung muss aufgrund des schlechten Wetters ausfallen. Der Grabstein steht schon.
Kondolenzsprüche sind zu richten an: office@hydrazine.at

Fassungslos und geschockt
Die Redaktion
Gez.: Justus, Matthi & Sophie

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.